Diese beiden Beispiele zeigen, dass es möglich ist, berühmte Gemälde für ein Wandbild zu kopieren oder Teile dieser Gemälde für eine Wandgestaltung zu benutzen. Das erste Beispiel zeigt das Gemälde " Der Kuß “ von Gustav Klimt. Diese Arbeit an der Außenwand, mit Hebewagen und bei Wind und Wetter nahm 3 Wochen in Anspruch. Zum Schluss wurden einige Abschnitte des Gemäldes, so wie im Original, mit Blattgold belegt. Eine Spezialversiegelung schütz das Gemälde vor Nässe und UV-Strahlung. 

Das zweite Beispiel zeigt ein modernes Wohnzimmer mit dem Ausschnitt eines Gemäldes von Giorgio de Chirico.